Beethoven - Sinfonien 1-3

Compagnia di Punto Beethoven Sinfonien 1-3

 

Ludwig van Beethoven, die Sinfonien 1-3  in Bearbeitungen durch Ferdinand Ries (1784-1838) und Carl Friedrich Ebers (1770-1836)

Ab Februar 2020 im Handel!

Das Projekt 

Im Vorfeld des Ludwig van Beethovenjahres 2020 – dem 250. Geburtsjahr des Bonner Meisters aus Wien - hat die Compagnia di Punto seine ersten drei Sinfonien auf CD eingespielt.

Weiter nichts Besonderes? Ganz im Gegenteil: 

Das Außergewöhnliche an der CD-Produktion ist, dass die in unserer Zeit als monumental, unantastbar und geradezu heilig geltenden Sinfonien von der Compagnia di Punto in Bearbeitungen von Beethovens Zeitgenossen für ein Kammerensemble von nur zehn Musikern gespielt werden.

Für Puristen vielleicht ein Affront, für echte Klassikfans wird diese Aufnahme jedoch eine absolute Rarität. Originale Bearbeitungen berühmter Werke zeigen zum einen, wie locker man noch in Beethovens Zeit mit dem „Heiligtum Musik“ umgegangen ist, zum anderen werfen sie ein völlig neues Licht auf scheinbar in- und auswendig gekannte Musik. Bei Ausnahmewerken wie Beethovens Symphonien ist das ein besonderes lohnendes Unterfangen.

 

Wir danken herzlich der BSCW-Stiftung für die großzügige Förderung, die dieses Projekt ermöglicht hat. Unsere besonderer Dank gilt Dr. Dirk Werhahn-Cleve, dessen leidenschaftliche Verbundenheit uns seit Jahren begleitet und unsere Träume beflügelt.