Presse

Begnadete Musiker & Seelenvolle Erzähler
Compagnia di Punto: das sind nicht nur begnadete Musiker und Meister an ihren Instrumenten, sondern gleichermaßen seelenvolle Erzähler musikalischer Hintergrundgeschichten.

Zum vollständigen Artikel der Westfalenpost

Signale
Die Compagnia di Punto besteht aus Spitzenkräften der Alte-Musik-Szene

Zum vollständigen Artikel des Kölner Stadtanzeiger

Das Herzogenauracher Publikum lauschte, stutzte, lachte und klatschte dann viel Beifall, einerseits für das außergewöhnliche Programm, andererseits für die exzellenten Musiker.

Zum vollständigen Artikel in Nordbayern.de

Es gab reichlich Beifall - Anerkennung für ein nicht alltägliches, anregendes Konzert.

Zum vollständigen Artikel in Echo

 

Geraubte Küsse, gestohlene Herzen
Unaufdringliche, aber bezwingende Bühnenpräsenz charakterisiert die hochdramatische und farbige Interpretation von Raffaella Milanesi.
Das Spiel der Compagnia di Punto zeichnet sich durch formvollendete Grazie, ein volles und doch nicht überbordendes Klangbild und hohe Klangtransparenz aus. 

Zum vollständigen Artikel der WAZ

Fazit am Ende des viertägigen Festivals: Herausragend waren das Eröffnungskonzert der Compagnia di Punto mit Sopranistin Raffaella Milanesi ...

Zum vollständigen Artikel der WAZ